soulbirthdoulahannover.jpg











Testiomonials


 

Begleitung in der Kinderwunschzeit, Schwangerschaft und während der Geburt

Liebe Lena, 


ich möchte mich von ganzen Herzen bei dir bedanken. Du hast mir bei der Verarbeitung meiner ersten schwierigen Geburt geholfen und meine zweite Geburt perfekt begleitet. 


Aber von vorne…


Für meinen Mann und mich stand von Anfang an fest, dass wir uns zwei Kinder wünschen. Nach der Geburt unserer ersten Tochter belastete mich das sehr. Ich konnte mir nämlich nicht vorstellen nochmal eine Geburt durchzustehen. Als sich auch mit der Zeit und nach vielen Gesprächen mit meinem Mann an meiner Angst nichts änderte, suchte ich nach einer anderen Lösung und fand dich. Du warst mir direkt sympathisch, sodass ich mir vorstellen konnte mal „etwas anderes“ auszuprobieren. Bisher hatte ich mit Meditation & Co wenig zu tun und war mir auch nicht sicher wie ich darüber dachte. Du hast mich langsam an das Thema herangeführt. Die Meditationen halfen mir mit meiner Angst umzugehen. Und die Gespräche über die Geburt taten einfach gut. 


Dennoch war ich selber überrascht wie entspannt ich war als ich dann wieder schwanger war. Natürlich ließ ich mich auch in der Schwangerschaft von dir begleiten und mein Mann und ich entschieden auch ziemlich schnell, dass du bei der Geburt dabei sein solltest. 


Als gegen Ende der Schwangerschaft dann doch nochmal etwas Panik hochkam, warst du immer an meiner Seite und hast mir mit Massagen, Gesprächen und Meditationen wieder Ruhe geschenkt. 


Am Tag der Geburt waren wir sehr froh dich anrufen zu können. Du hast dich perfekt in mein Geburtsteam eingefügt. Gemeinsam habt ihr mir eine so positive Geburtserfahrung geschenkt, dass damit auch die Erfahrungen aus meiner ersten Geburt vollständig geheilt wurden. 

Ich bin dir unendlich dankbar und hoffe du schenkst noch vielen weiteren Frauen deine Liebe und Fürsorglichkeit. Ich werde dich nie vergessen 

Mareike

Begleitung in der Schwangerschaft


"Ich durfte Lena das erste Mal während meiner dritten Schwangerschaft  kennen lernen und ich hatte sofort dieses Gefühl der Verbindung - sie schon ewig zu kennen - wie eine gute Freundin mit der ich alles teilen möchte. Lena strahlt eine unglaubliche Ruhe aus und hat mir genau den geschützten Raum gegeben den ich und es brauchte. Ich konnte mich öffnen und fallen lassen. Lena's Energie ist magisch und anziehend und sie schaffte es jedes Mal ohne das es von mir viele Wort brauchte, genau das richtige zu tun. 

Innere Reisen, auf mich abgestimmte Meditationen, Körperarbeit, Seelengespräche - Ich wurde von Lenas Gaben reichlich beschenkt <3 

Lena begleitete mich 3-4 Monate meiner Schwangerschaft und der Fokus dieser Zeit war vor allem die innere Arbeit und die körperliche Entspannung. 

Lena als SoulBirth Doula an meiner Seite zu haben war ein wahres Geschenk und ich kann sie aus tiefstem Herzen weiter empfehlen."

Sarah

Begleitung in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Ich hatte mich im Laufe meiner Schwangerschaft sehr viel informiert und bin über das Wort Doula gestoßen. Ich dachte was ist das? "Dienerin der Frau". Wozu braucht man das? Für die Geburt? Das kenn ich nicht und kann alles gar nicht so schwer sein. Aber wer sagt das? Die Gesellschaft.
Ich habe Lena in einer Facebook Gruppe kennengelernt, dort suchte sie werdene Mamis, denen sie Unterstützung schenken wollte.
Ich war dem Thema gegenüber offen und verabredete mich mit ihr zum Kaffee um zu schauen ob die "Chemie" stimmt. Das tat sie! Lena hat so eine beruhigende Art zu erzählen, sie ist frei von Vorurteilen, offen und tolerant.
Sie erzählte mir wie es sein kann eine Doula zu haben. Sie steht dir zur Seite, hält deine Hand wenn du Sorgen hast, hilft dir zu einer Reise zu sich selbst.
Das Geburtshaus und eine Hausgeburt kamen leider für uns nicht in Frage, aufgrund anstehender OP des Kleinen. Wut,Trauer und Verzweiflung waren meine Begleiter. Lena half mir durch diese Zeit, indem sie mir zu erkennen gab das alles sein Sinn hat und das ich das schaffe werde, egal wie mein Baby das Licht dieser Welt erblickt.
Ich habe mit Lena eine schöne Meditation gehabt, in dem ich eine Reise zu meinem ungeborene Kind hatte. Ich wusste das unser Kleiner nach der Geburt operiert werden musste und hatte dementsprechend Sorgen. Umso wichtiger war eine solche Erfahrung für mich. Lena gab mir den Mut in mich selbst zu schauen und zu reflektieren. Eine wunderschöne Zeit und Erfahrung.
Leider war da eine Pandemie im Weg und Lena durfte nicht mit ins Krankenhaus. Doch auch über WhatsApp schickte sie mir Liebe und Kraft! Nach dem Kaiserschnitt hatte ich viel zu verarbeiten und auch in dieser Zeit, hatte ich ihr Ohr und einfühlsame Art. Sie gibt mir das Gefühl, mich zu verstehen und erinnert mich immer wieder daran wie Stark ich bin.
Diese Zeit und Begleitung einer Doula möchte ich nicht missen. Ich bin sehr froh das ich Lena damals kennengelernt habe und diese Erfahrungen sammeln durfte. Ich würde es immer wieder machen.

Aileen

Begleitung in der Schwangerschaft und während der Geburt


Nach einem, für mich eher traumatisch als schönem, Kaiserschnitt in 2017 war es mein Wunsch, mich in der nächsten Schwangerschaft intensiv von einer Doula begleiten zu lassen. Anders konnte ich mir eine erneute Entbindung nach meiner Erfahrung in 2017 nicht vorstellen.

Ich brauchte jemanden, der an meiner Seite sein und sich um mich kümmern würde, mir Sicherheit und Ruhe geben würde, mich ernst nehmen und ganz für mich da sein würde. Nachdem ich 2020 schwanger wurde, habe ich mich auf die Suche nach einer Doula gemacht. Über das Internet habe ich 2,3 Doulas in der Region Hannover gefunden. Lenas Seite war die einzige , die mich emotional direkt ansprach und berührte. Nach einem Kennenlern-Gespräch am Telefon war für mich sofort klar, da stimmt die Chemie. Ich habe mich direkt sehr wohl und abgeholt gefühlt.

Bei unserem ersten Treffen tat es mir so gut über meinen Kaiserschnitt von 2017 ganz in Ruhe sprechen zu können und alle meine Sorgen und Ängste ansprechen zu können. Viele Dinge die damals nicht gut liefen, hatte ich vorher so noch nicht mit jemandem geteilt und es tat gut, dies einmal auszusprechen. 

Lena hatte eine wunderbare Meditation vorbereitet, mit Räucherung und leiser Musik und wir konnten sogar sofort eine Blockade lösen, die sich im Rücken an der Stelle der damaligen Spinalanästhesie gelegt hatte. Ich ging beruhigt und voller Freude auf die Begleitung durch Lena nach Hause.

Leider verstarb im Oktober meine Mama. Lena hatte die Idee, über eine Meditation Kontakt aufzunehmen und mich so zu verbinden und Abschied nehmen zu können. Diese Meditation brachte mir so viel Liebe, Verbindung und Heilung. Ich wusste nicht, dass dies so möglich ist.

Erst durch Lena habe ich erfahren, dass auch für den Kaiserschnitt ein Geburtsplan erstellt werden kann. Das nahmen wir uns für Anfang 2021 vor.

Bei unserem Treffen davor hatte Lena eine wunderbare Möglichkeit gefunden, dass ich meine Ängste und Erfahrungen aus dem letzten Kaiserschnitt noch einmal bewusst aufschrieb und wir diese in einem Ritual verbrannten und im Anschluss neue, positive Gedanken und Wünsche für den bevorstehenden Kaiserschnitt aufschrieben. Dieses visualisieren und ganz bewusst machen, was ich brauche um mich sicher und geborgen bei der Geburt zu fühlen, hat mir sehr geholfen. Mit einem Mal freute ich mich auf diese Geburt, denn ich wusste , ich habe eine ganz fantastische Begleitung an meiner Seite, die mich, wenn ich doch in Angst gerate, wieder in die Mitte bringen wird. Lenas ruhige und ausgeglichene Art gab mir sehr viel Sicherheit.

Dann besprachen wir noch was mir wichtig ist für den Kaiserschnitt und schrieben einen Geburtsplan, den ich mit zum Gespräch im Krankenhaus nahm. Ich fühlte mich durch den Plan sehr sicher und hatte alle meine wichtigen Punkte zum Termin dabei, um sie zu besprechen. Diesmal ging ich gut vorbereitet zu diesem Gespräch und wusste genau, was mir wichtig war.

Ein paar Tage vor dem Kaiserschnitt schickte Lena mir eine Meditation um mich gedanklich auf den bevorstehenden Kaiserschnitt einzustimmen, mein Baby darauf vorzubereiten, zu hören was wir noch brauchten damit es los gehen kann und sogar meine Mama als seelische Unterstützung dazuzubitten. 

Kurz nach dieser Meditation einigten mein Mann und ich uns auf den Namen unseres Sohnes. Denn das brauchte unser Sohn noch, bevor es los gehen konnte, seinen Namen. ;)

Am Tag des geplanten Kaiserschnitts trafen wir uns am Krankenhaus. Ich war sehr aufgeregt und froh, dass ich Lena an meiner Seite wusste. 

Zur Vorbereitung nahmen wir direkt vor dem Kaiserschnitt Kontakt zum Baby auf, um ihn darauf vorzubereiten, dass es nun bald los gehen und wir uns sehen werden, ich ihn in meine Arme bekommen werde. Er reagiert sofort auf diese Kontaktaufnahme und wurde wach. 

Während der Operation war Lena an meiner Seite, konnte meine Hand halten und hat mir so sehr viel Sicherheit und Vertrauen gegeben, dass alles gut läuft und alles gut ist. Ich fühlte mich die ganze Zeit sehr gut aufgehoben, sicher, getragen und geborgen.  

Durch die Atemübungen die wir vorher schon zur Entspannung gemacht hattet, blieb ich ganz ruhig und hatte diesmal auch keinerlei Probleme mit dem Kreislauf oder Übelkeit. Anders als beim Ks in 2017. Da ich mich so gut aufgehoben fühlte, verging der Kaiserschnitt „wie im Flug“ und diesmal hatte ich auch keine sekundäre Wehenschwäche. Mein Körper tat genau was er tun sollte und alles lief ganz wunderbar, ebenso wie später die Wundheilung und Rückbildung. 

Lena konnte die ersten 2 Stunden, die ich im Kreissaal blieb zur Überwachung, bei mir bleiben und machte ganz tolle Fotos. Durch Lena kam ich auf die Idee, die Plazenta mit nach Hause zu nehmen. Die werden wir nun in unserem neuen Haus in den eignen Garten zusammen mit einem Baum für unseren Sohn eingraben.

Lenas Begleitung und Betreuung während der Schwangerschaft und der Geburt ging direkt von Herz zu Herz. Es war eine ganz wunderbare Verbindung und ich bin ihr so dankbar dafür.

Tina

Begleitung in der Schwangerschaft

Liebe Lena, 

ich bedanke mich sehr für deine Begleitung während meiner zweiten Schwangerschaft! Mir hat die mentale Vorbereitung mit dir sehr gut getan.

Vor allem die Meditation zu Beginn der Schwangerschaft war sehr hilfreich. Die Zeit und die Gespräche mit dir haben mir in dieser Phase sehr geholfen, mich auf meine neue Rolle als zweifach Mutter vorzubereiten. Auch die Meditation zur Geburtsvorbereitung inklusive Massage war wirklich toll und sehr hilfreich. Ich hatte das Gefühl, dass sie sowohl mir als auch dem Baby deutlicher gemacht hat, was auf uns zukommt und die Verbindung zueinander gestärkt hat.

Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!

Marion

Begleitung in der Schwangerschaft

Die Erfahrung die ich bisher mit Lena sammeln durfte waren alle immer sehr warm und nährend.

Dank ihrer Ausstrahlung von vollkommener Annahme fiel es mir sehr leicht, mich ihr gegenüber zu öffnen.

In einer ihrer individuellen Meditationen, habe ich es geschafft einen tieferen Zugang zu meinem Herz und meiner Dankbarkeit zu finden was mich sehr gerührt und mir geholfen hat.

Ihre Massagen sind so wohltuend und sie backt den besten Schokokuchen! Danke von Herzen Lena!

Vanessa

Geburtsbegleitung

Lena assisted in the birth of our son on January 2021. We couldn't have had the birth we wanted without her.
She arrived at our flat at 10:30am and stayed over twelve hours, taking care of our toddler and preparing food, so my husband could offer emotional and physical support during the
contractions. She also offered physical support when my husband was unavailable. During the
pushing stage, she took pictures and supported my toddler. Afterwards, she assisted the midwife with aftercare. She was a very calming presence in our home.
If someone is looking for similar support to what I received, I would highly recommend her.

Natasha